Clubmeisterschaft 2010

Herzlichen Glückwunsch unserem neuen Vereinsmeister Rene Fantino. Er gewann das Turnier souverän mit 8 Punkten aus 9 Partien und einem Vorsprung von 1,5 Punkten auf den Zweitplatzierten Arno Dichmann.
Dritter wurde überraschend unser Vereinsvorsitzender Norbert Simmon, der mit ein paar Ergebnissen aufwartete, die aufhorchen ließen (Remis gegen Boris Miskevicer, Sieg gegen Arno Dichmann).
Nicht ins Turnier fanden hingegen Udo Waltenberger und Boris Miskevicer, die beim Kampf um die Spitze diesmal nicht mitmischen konnten.
Sonstige bemerkenswerte Favoritenstürze:

  • Richard Hornung - Dr. Herbert Stöhr (1 : 0 bei einer DWZ-Differenz von ca. 350 Punkten)
  • Udo Waltenberger - Stefan Kipp (0 : 1 bei einer DWZ-Differenz von ca. 300 Punkten)
  • Harald Grau - Eduard Litke (0 : 1 bei einer DWZ-Differenz von ca. 250 Punkten)

 

 Die Abschlusstabelle der Clubmeisterschaft (Word-Dokument) ...

Senioren-Vereinsmeisterschaft 2010

Ab 25.05.10 fand unsere diesjährige Senioren-Vereinsmeisterschaft statt. Mit 14 Spielern war die Beteiligung so hoch wie lange nicht. Trotzdem wurde ein Vollrundenturnier mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten je Spieler und Partie mit einer Dauer von über drei Monaten ausgetragen.

Die beiden Spitzenreiter Heinz Baumgartl und Harald Grau lieferten sich ein Kopf-an Kopf-Rennen. In der letzten Runde kam es zu einem echten Finale, beide hatten ihre bisherigen zwölf Partien gewonnen, so dass der direkte Vergleich entschied. Sieger war am Ende Harald Grau mit sagenhaften 13 Punkten. Besser geht’s nicht! Hervorzuheben ist auch der hervorragende 3. Platz von Heinrich Struntz.

Mannschaftspokal

Am 18.04.2010 fand in Garching die 2. Runde des Turniers um den Münchner Mannschaftspokal statt, Gegner war die 3. Mannschaft des SC Garching 1980. Der Gastgeber war stark besetzt - alle Spieler hatten eine DWZ von mehr als 2000. Die Aufstellungen waren:

SC Garching 1980
Mariusz Sajka
Jens Wolter
Volker Wittke
Jan Englert

SG Schwabing München Nord
Boris Miskevicer
Udo Waltenberger
Heinz Baumgartl
Helmut Schleif

Der Kampf war nach knapp 4 Stunden entschieden, als Boris Miskevicer und Heinz Baumgartl verloren hatten. Gleich darauf beging Helmut Schleif einen Fehler, und es stand 3:0 für Garching. Nur Udo Waltenberger kämpfte noch und wurde schließlich mit einem Remis belohnt.

Mannschaftspokal am Sonntag

Aufgenommen am 7.03.2010 bei der Mannschaftspokalpartie gegen den SC Unterhaching: Vorne links Boris Miskevicer, dahinter Heinz Baumgartl

Zum Seitenanfang