Münchener Mannschafts-Meisterschaft 2007

2.Mannschaft

Hauchdünn scheiterte die 2. Mannschaft am Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Obwohl mit dem direkten Aufstiegskonkurrenten, Roter Turm Altstadt, sowohl die Anzahl der Mannschaftspunkte, die Brettpunkte und der direkte Vergleich vollkommen gleich ist, muss das Schwabinhger Team mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen. Tatsächlich gibt es mit der Anzahl der Brettsiege noch ein viertes Kriterium, das über die Platzierung in der Tabelle entscheidet. Und darin ist die Mannschaft vom Roten Turm um einen vorraus. Somit musste der, während der Saison lang erwartete Aufstieg letztlich abgeschrieben werden, da das Team auf der Zielgerade noch eingeholt wurde. Trotzdem muss die Mannschaft nicht enttäuscht sein, da sie über die gesamte Saison hinweg eine geschlossene Leistung zeigte, in der jeder für den anderen einstand. Somit muss auf das nächste Jahr gewartet werden, um einen Aufsteig in die Bezirksliga doch noch zu schaffen. - Appropos, wäre das vierte Kriterium, die Anzahl der Brettsiege, ebenfalls gleich gewesen, hätte das Los entschieden, was von allen möglichen Entscheidungen die wohl am wenigsten sportliche ist. Alle Einzelergebnisse sind auf der Homepage des Bezirksverbandes nachzulesen.

Abschlußtabelle:

Klasse A2 nach der 7. Runde:

  1. Roter Turm Altstadt I     7     13:1    37½:18½
  2. SG Schwabing Nord II      7     13:1    37½:18½
  3. SV Weiss-Blau Allianz I   7     10:4    32½:23½
  4. SC Garching 1980 III      7      7:7    28½:27½
  5. SK München Siemens II     7      7:7    26½:29½
  6. Münchener SC 1836 II      7      4:10   24½:31½
  7. Blinden SC München I      7      2:12   20½:35½
  8. TSV Solln I               7      0:14   16½:39½

________________________________________________________________

3.Mannschaft

Trotz eines fulminanten Endspurts mit zwei Siegen in den letzten beiden Runden und einer Verbesserung in der Tabelle von Platz acht auf Platz sechs, hat es wohl nicht gereicht, um für die dritte Mannschaft den Abstieg zu vermeiden. Das Pech ist nämlich, dass nicht vier sondern insgesamt fünf Mannschaften aus den beiden A-Klassen absteigen werden. Dabei stehen die beiden sechstplatzierten in direkter Konkurrenz um den letzten Abstiegsplatz. Da man zwar die gleiche Anzahl der Mannschaftspunkte hat wie der Konkurrent aus der Klasse A2, aber die schlechteren Brettpunkte, muss sich das Team wahrscheinlich mit dem Abstieg abfinden. Wahrscheinlich, denn sicher ist auch dies noch nicht. Es gibt immer noch Chancen einen Abstieg zu vermeiden, nur liegt dies nicht mehr in unserer Hand, sondern ist abhängig von Entscheidungen, die bis in die 2. Bundesliga hinauf gehen. Ob letztlich die Mannschaft abgestiegen ist, oder sich doch halten wird, wird voraussichtlich Ende Juli entschieden, wenn die Anmeldefristen für die Bayerischen Ligen ablaufen. Wir hoffen natürlich auf einen Klassenerhalt, müssen aber realistischer Weise mit einem Abstieg rechnen. Alle Einzelergebnisse finden Sie auf der Homepage des Bezirksverbandes.

Abschlußtabelle:

Klasse A1 nach der 7. Runde:

  1. SC Sendling II            7     13:1    37½:18½
  2. SF Dachau 1932 I          7      9:5    31½:24½
  3. MSC Zugzwang 82 II        7      9:5     31:25
  4. Roter Turm Altstadt II    7      8:6     27:29
  5. SC Haar 1931 II           7      7:7    28½:27½
  6. SG Schwabing Nord III     7      4:10    22:34
  7. SK Tarrasch 1945 IV       7      3:11    24:32
  8. Sf Deisenhofen I          7      3:11   22½:33½

________________________________________________________________

4.Mannschaft

Mit einem vierten Platz kann die vierte Mannschaft nach einer ausgeglichenen Saison durchaus zufrieden sein. Sie hatte zwar nie eine Möglichkeit um den Aufstieg zu spielen, war aber auch niemals in Abstiegsgefahr. Sollte das Team auch weiterhin eine solch kontinuierliche Leistung zeigen, kann man auch in Zukunft von guten Resultaten ausgehen. Alle Ergebnisse sind auf der Homepage des Bezirksverbandes nachzulesen.

Abschlußtabelle:

Klasse B3 nach der 7. Runde:

  1. SC Neuhausen I            7     13:1     36:20
  2. SV Weiss-Blau Alliaz II   7      9:5    31½:25½
  3. SC Ismaning I             7      9:5    28½:27½
  4. SG Schwabing Nord IV      7      8:6    31½:25½
  5. SK Tarrasch 1945 V        7      8:6     30:26
  6. SV Höhenkirchen I         7      5:9    23½:33½
  7. SC Vatterstetten II       7      3:11    24:32
  8. SC Kirchseeon II          7      1:13    19:37

________________________________________________________________

5. Mannschaft

Mit dem siebten Platz in der Tabelle hat die fünfte Mannschaft gerade noch den Abstieg vermieden, obwohl es lange Zeit danach aussah, im nächsten Jahr eine Klasse tiefer spielen zu müssen. Um die Nerven aller sonstigen Vereinsmitglieder nicht zu sehr zu straperzieren, ist es empfehlenswert, sich für das nächste Jahr etwas besser zu positionieren, um nicht von Anfang gegen den Abstieg spielen zu müssen. Alle Einzelergebnisse der 5. Mannschaft finden Sie auf der Homepage des Bezirks-verbandes.

Abschlußtabelle:

Klasse C2 nach der 7. Runde:

  1. München Süd-Ost III       7     12:2    34½:21½
  2. Siemens München III       7     11:3     31:25
  3. SC Vaterstetten III       7     10:4     32:24
  4. Schwarz-Weiß ARAG I       7      8:6    28½:27½
  5. 1.SC Neuperlach III       7      7:7    28½:27½
  6. TSV Solln II              7      3:11    24:32
  7. SG Schwabing Nord V       7      3:11    23:33
  8. TSV Forstenried I         7      2:12   22½:33½

_______________________________________________________________

6. Mannschaft

Mit einer souveräner Vorstellung auch für den Saisonabschluß konnte die sechste Mannschaft ihren ersten Platz behaupten. Somit sind wir in der Lage, in der nächsten Saison die sechste eines Klasse höher spielen zu lassen. Da sie sich aber in der D-Klasse scheinbar ganz wohl fühlt - kein Wunder, wenn man einen Sieg nach dem anderen einfährt - kann sie es sich bis zum nächsten jahr noch einmal überlegen, ob sie überhaupt aufsteigen möchte. Alle Einzelergebnisse der 6 Mannschaft finden Sie auf der Homepage des Bezirksverbandes.

Abschlußtabelle:

Klasse D2 nach der 7. Runde:

  1. SG Schwabing Nord VI      7     14:0    28½:13½
  2. SC Haar 1931 IV           7     12:2    28½:13½
  3. MSC Zugzwang IV           7      7:7    22½:19½
  4. Blinden SC II             7      7:7     22:20
  5. SC Sendling V             7      6:8     22:20
  6. Sf Deisenhofen III        7      5:9    16½:25½
  7. SV Höhenkirchen II        7      3:11    11:31
  8. SC Kirchseeon IV          7      2:12    17:25

_______________________________________________________________

Zum Seitenanfang